loading...

Lieferinformationen

7. Warenlieferungen

7.1. Wenn Teekönig die Ware übersendet, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Vertragspartner über, sobald die Ware an den Vertragspartner oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Vertragspartner selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine von Teekönig vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über. Bei Annahmeverweigerung treffen den Vertragspartner die widrigen Folgen gemäß § 1419 ABGB (Gefahrenübergang, Preisgefahr). Gleiches gilt bei bereitgestellter Ware, die nicht abgerufen oder abgeholt wird, oder wenn die Lieferung auf Wunsch des Vertragspartners zurückgestellt wird.

7.2. Für den Fall einer Versendung der Ware erfolgt diese in einer, für den Versand üblicherweise geeigneten Verpackung. Wird eine besondere Art der Beförderung schriftlich vereinbart, werden diese Leistungen gegen gesonderte Bezahlung der dadurch entstehenden Mehrkosten von Teekönig nach deren Zustimmung erbracht bzw. organisiert. Wenn nicht eine besondere Versendungsart schriftlich vereinbart wurde, erfolgt die Auswahl der Versandart und des Versandweges durch Teekönig. Der Vertragspartner erklärt sich schon jetzt ausdrücklich mit dem Versand durch Frächter, Spediteur, Bahn oder Post einverstanden.

7.3. Der Vertragspartner ist weiters verpflichtet, die Ware entsprechend zu verzollen und zu versteuern. Die Kosten einer, auf Wunsch des Vertragspartners abgeschlossenen Transportversicherung gehen zu dessen Lasten. Gleichzeitig hat der Vertragspartner auf eigene Kosten sämtliche, den gesetzlichen Erfordernissen entsprechende Bewilligungen und Bestätigungen einzuholen, die für die Ausfuhr und Einfuhr erforderlich sind beizubringen.

7.4. Ist bei Vertragsabschluss kein Leistungsort vereinbart worden, ist Teekönig berechtigt, die Leistung am Sitz oder an einer anderen Niederlassung des Vertragspartners zu erbringen.

7.5. Eine schriftlich vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch Teekönig hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang. Wird der Versand durch Umstände verzögert, die der Vertragspartner zu vertreten hat, so hat er etwaige dadurch verursachte Mehrkosten zu tragen.

7.6. Nimmt der Vertragspartner die Ware nicht vereinbarungsgemäß an, so ist Teekönig berechtigt die Ware auf Kosten und Gefahr des Vertragspartners einzulagern. Sollte die Annahmeverweigerung Teekönig besonders belasten, so kann Teekönig nach einmaliger Nachfristsetzung binnen 14 Tagen vom Vertrag zurückzutreten. Teekönig ist jedenfalls berechtigt, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten die Ware zu hinterlegen oder anderweitig zu verwerten. Der Ersatz der durch den Annahmeverzug entstandenen Kosten und des entgangen Gewinns bleibt jedenfalls unberührt.

7.7. Lieferungen erfolgen, solange der Vorrat reicht.

8. Garantie und Gewährleistung

8.1. Teekönig übernimmt keine Haftung für die Eignung der Leistung für den vom Vertragspartner beabsichtigten Zweck. Gleiches gilt für bloß optische, den ordentlichen Gebrauch der Ware nicht beeinträchtigende, Abweichungen.

9. Schadenersatz

9.1. Sämtliche Schadenersatzansprüche werden für die Fälle leichter Fahrlässigkeit – mit Ausnahme von Personenschäden – ausgeschlossen.

9.2. Die Haftung  für Schädigung durch Personen, für die der Unternehmer nach §§ 1313a, 1315 (Erfüllungs- und Besorgungsgehilfen) nicht haftet, wird ausgeschlossen.

Für eine Anzeige der Versandkosten wählen Sie bitte das Zielland für Ihre Bestellung aus.

Versandkosten

Es gelten die Liefer und Versandkosten der Hermes Logistik GmbH & Co KG

Staffelung Gesamtpreis
Bis 2,00 KG € 4,80
Über 2,00 Bis 5,00 KG € 7,50
Über 5,00 KG - Kein Versand -

Zurück